Skip to main content

Eine (Hobby)KFZ-Werkstatt einrichten – das sollten Sie wissen!

Hobby KFZ-Werkstatt

Auch in einer Hobby KFZ-Werkstatt ist Platz ein wichtiges Kriterium Foto: ©vipman4 – stock.adobe.com

Suchen Sie nach Möglichkeiten, Ihr Budget zu verkleinern und nicht mehr so viel für die Wartung Ihres Autos auszugeben? Wenn ja, dann sollten Sie vielleicht in Betracht ziehen, mehr Reparaturen selbst zu übernehmen.

Sie können eine Menge Geld sparen – wir sprechen von mehr als 1.000 € pro Jahr – indem Sie Ihre eigenen Autoreparaturen durchführen, und viele von ihnen können recht einfach durchgeführt werden, wenn Sie die richtigen Werkzeuge zur Verfügung haben. Auf Fradashop.de finden Sie alles, was Sie dafür benötigen.

Die Investition in eine Autowerkstatt kann Ihnen helfen, Geld zu sparen und gibt Ihnen die Möglichkeit, einige neue Fähigkeiten zu entwickeln.

Wenn Sie darüber nachgedacht haben, eine Autowerkstatt bei Ihnen zu Hause einzurichten, finden Sie hier einige Tipps, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

Berücksichtigen Sie den Platz

Beginnen Sie damit, einen Blick auf Ihr Grundstück zu werfen und zu überlegen, wie viel Platz Sie haben/brauchen.

Wenn Sie eine Garage oder einen Schuppen in eine Werkstatt umwandeln möchten, nehmen Sie einige Maße und überlegen Sie, ob diese Bereiche groß genug sind, um Ihr Auto und den benötigten Stauraum unterzubringen. 

Als allgemeine Regel gilt, dass eine Breite von etwa 3-5 Meter Fuß für jedes Auto, das Sie in der Garage unterbringen wollen, ein guter Ausgangspunkt ist.

Wenn Sie eine Garage oder einen Schuppen von Grund auf neu bauen, stellen Sie sicher, dass sie breit genug ist, um die Art von Arbeit zu verrichten, die Sie darin verrichten möchten.

Kennen Sie Ihr Budget

KFZ Werkstatt einrichten

KFZ Werkstatt einrichten

Wie bei jeder Art von Heimwerkerprojekt ist es auch hier wichtig zu wissen, wie viel Sie dafür ausgeben können.

Bevor Sie sich auf ein bestimmtes Projekt festlegen, setzen Sie sich hin und rechnen Sie Ihr Budget aus. Dies wird Sie davor bewahren, mit einer halbfertigen Werkstatt zurückgelassen zu werden, weil Ihnen das Geld ausgegangen ist.

Was auch immer Ihre endgültige Zahl für Ihre Werkstatt ist, stellen Sie sicher, dass Sie auch einen angemessenen Spielraum haben. Man kann nie wissen, wann etwas auftaucht, das man bezahlen muss, aber man sollte trotzdem vorbereitet sein.

Beginnen Sie mit den Grundlagen

Sobald Sie einen Plan für Ihre Garage oder Ihren Schuppen erstellt haben, ist es an der Zeit, über die Designgrundlagen nachzudenken.

Eine Autowerkstatt muss viel Stauraum haben. Dazu gehören Schränke, Regale und Ablagen, die es Ihnen leicht machen, zu sehen, was vorhanden ist, und es zu greifen, wenn Sie es brauchen.

Betrachten Sie den Grundriss Ihrer Garage oder Ihres Schuppens und finden Sie heraus, wo Sie Platz haben, um mehr Stauraum einzurichten. Vergessen Sie nicht, auch an andere Grundlagen des Innenausbaus zu denken, wie z. B. Elektrizität, Sanitäranlagen und Belüftung.

Fokus auf Sicherheit

Sicherheit sollte bei der Einrichtung Ihrer eigenen Reparaturwerkstatt oberste Priorität haben.

Wenn es um Sicherheit geht, ist ein guter hydraulischer Wagenheber ein unverzichtbares Werkzeug, das Sie zur Hand haben sollten. Damit können Sie Ihr Auto anheben und viel einfacher daran arbeiten, ohne sich Sorgen zu machen, dass es herunterfällt.

Es stimmt, dass gute, hochbelastbare Wagenheber teurer sind als andere Werkzeuge. Aber der Seelenfrieden, den sie Ihnen bringen, wenn Sie an Ihrem Auto arbeiten, ist unbezahlbar. 

Achten Sie auf ausreichende Beleuchtung

Stellen Sie sicher, dass es auch in Ihrer Werkstatt genügend Licht gibt. Schlechte Beleuchtung macht es Ihnen sehr schwer zu sehen, was Sie tun und könnte zu gefährlichen oder teuren Fehlern führen.

Verlassen Sie sich auch nicht nur auf eine Stirnlampe, um Ihre Reparaturen durchzuführen. Es lohnt sich, frühzeitig in eine gute Beleuchtung zu investieren.

Bedenken Sie Ihren Komfort

Garage mit Werkzeugschränken

Werkzeugschränke gibt es als Unterschrank, Hochschrank oder Hängeschrank Foto: ©tab62 – stock.adobe.com

Es kann leicht passieren, dass man sich so sehr mit der Funktionalität und der Einhaltung des Budgets beschäftigt, dass man vergisst, an den Komfort zu denken. Denken Sie aber daran, dass Sie wahrscheinlich viel Zeit in dieser Werkstatt verbringen werden.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Werkstatt über eine Heizung und Klimaanlage verfügt, damit Sie das ganze Jahr über einen kühlen Kopf bewahren (und mögliche Probleme mit dem Auto vermeiden).

Richtig lagern

Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, wird Ihre Garage oder Ihr Schuppen nicht nur zur Aufbewahrung von Werkzeugen zur Autoreparatur genutzt.

Wenn Sie nicht wollen, dass Feiertagsdekorationen, Fahrräder und andere Gegenstände Ihre Garage verstopfen, sollten Sie den Einsatz von Lagerbindern in Betracht ziehen, um mehr Platz zu schaffen.

Ziehen Sie ein Upgrade auf Lagerungsbinder in Betracht. Sie können diese verwenden, um eine Menge Dinge zu lagern, die Sie nicht täglich benötigen, und sie sind nicht zu teuer, um sie zu Ihrer Garage oder Ihrem Schuppen hinzuzufügen.

Wenn Sie dies tun, haben Sie mehr Platz für die Reparaturwerkzeuge, die Sie regelmäßig verwenden. Diese zuverlässigen Produkte sollten im Vordergrund stehen, damit Sie den Autoreparaturprozess so effizient wie möglich gestalten können.

Richten Sie Ihre Autowerkstatt noch heute ein

Die Idee, eine Autowerkstatt bei Ihnen zu Hause einzurichten, mag zunächst abschreckend wirken. In Wirklichkeit ist es aber ziemlich einfach, wenn Sie wissen, wo Sie anfangen müssen.  Denken Sie auch daran, einen Schutz für die Autotüren zu verwenden, um die Dellen fernzuhalten.

Wenn Sie diese Tipps beherzigen, wird die Arbeit in der Autowerkstatt viel einfacher und weniger stressig sein. Sie werden Ihr Auto im Handumdrehen reparieren können!

Gefällt Ihnen der Beitrag?
[Bewertungen: 0]


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *