Skip to main content

Werkbank Ratgeber

Werkbank Arbeitsplatz

Werkbank Arbeitsplatz Foto: © Thomas Söllner – stock.adobe.com

Das Wichtigste in Kürze

Eine Werkbank ist ein Arbeitstisch für Handwerkerprofis und Heimwerker. Ausgestattet ist diese Arbeitsunterlage oft mit Schubladen und zusätzlichen Stauraum.

Werkbänke gibt es in vielen verschiedenen Varianten und für die verschiedensten Einsatzzwecke.
Als Arbeitsplatte der Werkbank wird oft robustes Sperrholz verwendet. Buche-Multiplex-Arbeitsplatten sind besonders robust.
 

Was ist eine Werkbank?

Eine Werkbank ist ein robuster Arbeitstisch mit einem stabilen Gestell. Werkbänke finden Sie in jeder Werkstatt, in der Industrie und in vielen Hobbykellern. Sie werden als Auflage für Werkstück bei unterschiedlich Arbeiten und als Ablagefläche für Werkzeuge, Maschinen und Hilfsmittel genutzt. Je nach Modell und Hersteller sind die Arbeitstische zusätzlich mit Schubladen, Unterschränken oder einer großen Ablagefläche unter der Arbeitsplatte ausgestattet, die Platz und Stauraum für die Aufbewahrung von Hand- und Elektrowerkzeugen, Materialien und Kleinteilen bieten.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Wie ist eine Werkbank aufgebaut?

Praktisch alle Werkbänke bestehen aus einer Arbeitsplatte und einem Untergestell. Bei mobilen Werkbänken ist das Untergestell oft gleichzeitig ein Schrank unter dem Rollen befestigt werden. Je nach Art der Werkbank und dem Verwendungszweck sind die Arbeitsplatten zwischen ca. 20 und 40 mm dick. An und auf den Arbeitsplatten können Schraubstöcke, Ständerbohrmaschinen und andere Werkzeuge befestigt werden. 

Die Arbeitsplatten werden bei hochwertigen Werkbänken entweder aus mehrschichtigen Sperrholzplatten oder aus Buche-Mulitplexplatten hergestellt. Diese Platten sind in der Regel frei von Verzug und können problemlos einmal nass werden, ohne dass sie die Form oder Stabilität verlieren. Eine Ausnahme ist die klassische Hobelbank, deren Arbeitsplatte aus einer Massivholzplatte hergestellt wird. Je dicker die Arbeitsplatte ist, um so stabiler ist auch das Untergestell. Das Untergestell wird aus Stahlrohr mit unterschiedlichen Abmessungen entsprechend der Werkbankgröße und der Belastbarkeit hergestellt. Mechanikerwerkbänke können bei stabiler Ausführung beispielsweise mit bis zu mehreren 100 kg belastet werden. Bei der klassischen Hobelbank besteht das Gestell dagegen aus Massivholz. Verschiedene klappbare Werkbänke sind mit einem Untergestell aus Kunststoff ausgestattet.

Um Platz für Kleinteile, Hand- und Elektrowerkzeuge zu schaffen, sind viele Werkbänke mit Schubladen und / oder Unterschränken ausgestattet. Die Schubladen und Schränke werden bei guten Werkbänken für den professionellen Einsatz in der Regel aus pulverbeschichtetem oder lackiertem Stahlblech hergestellt und können teilweise abgeschlossen werden. 

Welche Arten von Werkbänken gibt es?

Mechaniker und Schreiner stellen unterschiedlicher Ansprüche an eine Werkbank. Da nicht alle Projekte und Arbeiten die gleichen Anforderungen an eine Werkbank stellen, wurden in den vergangenen Jahrzehnten unterschiedliche Arten von Werkbänken entwickelt. 

Traditionelle Hobelbänke – die Tischler- und Schreinerwerkbänke

Hobelbänke sind seit dem Mittelalter bekannt und im Gebrauch. Eine klassische Hobelbank wird ganz aus Massivholz hergestellt und ist entsprechend schwer. Auch die Größe der Arbeitsplatte mit einer Länge von bis zu 2 Metern trägt zum hohen Gewicht der Werkbänke bei. Dafür stehen diese Werkbänke absolut stabil und wackeln nicht bei der Arbeit. Hobelbänke sind ideal für alle Arbeiten mit Holz, können aber auch für andere Arbeiten genutzt werden. 

Typisches Merkmal dieser Werkbänke sind mindestens ein meistens jedoch zwei direkt an die Arbeitsplatte montierte Schraubstöcke, die ebenfalls aus Holz hergestellt werden. Das weiche Holz der Schraubstöcke sorgt dafür, dass eingespannte Werkstücke nicht beschädigt werden. Zudem ist die Einspannfläche bei diesen Schraubstöcken wesentlich größer, als bei Schraubstöcken für die Metallbearbeitung. Wie andere Werkbänke sind moderne Hobelbänke oft mit Schubladen und einem Unterschrank ausgerüstet. Einfache Modelle beschränken sich auf eine große Ablagefläche zwischen den Beinen des Gestells. 

Feststehende Mechanikerwerkbänke

Eine Mechanikerwerkbank ist die Werkbank, die die meisten Menschen meinen, wenn sie von einer Werkbank sprechen. Gute Mechanikerwerkbänke habe eine mindestens 30 mm besser 40 mm dicke Arbeitsplatte aus Buche-Multiplex, seltener aus Massivholz oder Sperrholz. Das Gestell besteht aus Metall. Verschiedene Modelle können mit einigen Hundert Kilo belastet werden. Die Ausstattungsvarianten reichen von der einfachen Werkbank mit Arbeitsplatte und Gestell bis hin zu komplett ausgestatteten Werkbänken mit mehreren Unterschränken und Schubladen. Oft kann die Ausstattung ansprechend den eigenen Anforderungen individuell zusammengestellt werden. Hochwertige Mechanikerwerkbänke sind fast unverwüstlich und im wahrsten Sinne des Wortes eine Anschaffung fürs Leben.

Mobile Werkbänke

Mobile Werkbänke werden in unterschiedlichen Ausführungen angeboten. Hierzu zählen Werkbänke auf Rollen und klappbare Werkbänke. Sie sind den feststehenden Werkbänken gegenüber im Vorteil, wenn an verschiedenen Arbeitsstellen eine Werkbank benötigt wird. Zudem sind sie kleiner und benötigen im Hobbykeller nicht viel Platz. 

Werkbänke auf Rollen

Werkbänke auf Rollen lassen sich in einer Werkstatt einfach und schnell dahin verschieben, wo sie benötigt werden. Sie sind größer als ein Werkstattwagen. Ein Werkstattwagen dient mehr als Ablage und zum Aufbewahren von Werkzeug. Eine Werkbank auf Rollen kann dagegen als vollwertige Werkbank und zur Befestigung eines Schraubstocks genutzt werden. Sie bietet zudem mehr Stauraum als ein Werkstattwagen.

Die Mobilität, die diese Werkbänke bieten, macht sie vielseitig einsetzbar und ist ein großer Vorteil in jeder Werkstatt. Zum Beispiel kann die Werkbank verwendet werden, um eine andere Werkbank zu ergänzen, wenn beispielsweise ein langes Werkstück abgestützt werden muss, oder um einer fest montierten Bohrmaschine Mobilität zu verleihen.

Klappbare Werkbänke

Klappbare Werkbänke sind leicht, kompakt und ebenfalls mobil. Sie können platzsparend zusammengeklappt und aufbewahrt werden. Klappbare Werkbänke sind ideal, wenn der Keller oder die Garage nicht genügend Platz für eine größere, feststehende Werkbank bieten, oder wenn immer wieder Arbeiten an einem anderen Ort durchgeführt werden müssen. Da sie kaum mehr als zehn Kilogramm wiegen und mit wenigen Handgriffen einfach zusammengeklappt werden, können Sie Klappwerkbänke leicht im Kofferraum eines Autos transportieren. Dennoch sind die hochwertigen Modelle stabil und robust genug für die meisten Arbeiten im Haus und auf Baustellen. Die maximale Belastbarkeit reicht von etwa 100 kg für Einstiegsmodelle bis zu 250 kg für hochwertige klappbare Werkbänke.

Schraubstockbänke sind eine Variante der Klappwerkbänke. Die Arbeitsplatte dieser Werkbänke ist längs in zwei Teile aufgeteilt, die mit zwei Kurbeln bewegt werden, um wie eine große Klemme oder ein Schraubstock zu arbeiten. Dadurch können Sie unterschiedliche Werkstücke zwischen den beiden Platten sicher festspannen. 

Kann man eine Werkbank selbst bauen?

Eine Werkbank können Sie selbst bauen. Arbeitsplatten erhalten Sie im Baummarkt auf das gewünschte Maß zugeschnitten. Gestelle, Schubladen und Unterschränke können Sie einzeln im Fachhandel kaufen. Allerdings ist der Kaufpreis für die einzelnen Bauteile zusammen oft höher, als der einer fertig montierten Werkbank. Falls die Werkbank kein sehr spezielles Maß haben muss, ist der Kauf einer fertigen Werkbank sicher besser und einfacher, als der Selbstbau.

Welches Zubehör gibt es für eine Werkbank?

Je nach Modell und Hersteller können Sie für eine Werkbank zusätzliche Schubladen oder Unterschränke nachträglich kaufen und ohne großen Aufwand montieren. So schaffen Sie im Handumdrehen mehr Stauraum. 

Das wahrscheinlich wichtigste Zubehör für eine Werkbank ist eine Werkzeugwand. Die meisten Werkzeugwände sind stabile Lochbleche, die an der Wand hinter der Werkbank befestigt werden. Unterschiedliche Haken, die nach Bedarf in die Löcher der Werkzeugwand gesteckt werden, ermöglichen das übersichtliche Aufhängen verschiedenster Werkzeuge. So haben sie alle Werkzeuge immer griffbereit und sehen sofort, wenn ein Werkzeug fehlt. 

Alternativ oder ergänzend zur Werkzeugwand eignet sich auch ein Werkstatt Hängeschrank. Hier lassen sich im verschlossenen Schranksystem ebenfalls Werkzeuge und andere Dinge gut verstauen – z.B. Werkzeuge die vor Staub geschützt werden müssen und nicht so oft gebraucht werden.

Zu jeder Werkbank gehört ein Schraubstock. Mit einem Schraubstock können Sie unterschiedliche Werkstücke sicher festspannen und haben beide Hände frei für die Bearbeitung. Ein guter Schraubstock ist daher ein wichtiges Zubehör für eine Werkbank. Für mehr Sicherheit bei der Arbeit sorgt eine Lampe, die den Arbeitsbereich ausleuchtet. Wenn Sie eine Werkbank kaufen, empfiehlt es sich, gleich eine geeignete Lampe mitzukaufen.

Reinigung und Pflege einer Werkbank

Einen Werkbank benötigt nur wenig Pflege. Fett, Öl oder Farben sollten sofort mit einem geeigneten Lappen abgewischt werden. Staub und Späne lassen sich mit einem Handfeger oder mit einem Staubsauger einfach entfernen. Das Gestell kann bei Bedarf mit einem feuchten Tuch und gegebenenfalls etwas Spülmittel leicht abgewaschen werden. Mehr Pflege ist für eine Werkbank nicht erforderlich.

Worauf sollte beim Kauf einer Werkbank geachtet werden?

Werkbank mit Werkzeugschrank

Werkbank mit Werkzeugschrank Foto: ©Jürgen Effner – stock.adobe.com

Es gibt mehrere Punkte, die Sie bei der Auswahl einer für Ihre Ansprüche geeigneten Werkbank berücksichtigen sollten. Hierzu gehören die Größe, der Einsatzzweck, die Belastbarkeit, das Material sowie Ausstattung, Arbeitshöhe und die Sicherheit.

Die Größe

Die Größe einer Werkbank richtet sich in erster Line nach dem zur Verfügung stehenden Platz. Dabei sollte auch bedacht werden, dass zumindest zu einer Seite genügend Platz ist, um längere Wehrstücke ablegen und bearbeiten zu können. Wenn der Platz für eine feststehende Werkbank nicht ausreicht, ist eine stabile, mobile und klappbare Werkbank eine gute Alternative.

Der Einsatzzweck

Wenn die Werkbank an verschiedenen Arbeitsorten eingesetzt werden soll, ist eine mobile Werkbank die optimale Lösung. Wenn Sie hauptsächlich mit Holz arbeiten und genügend Platz haben, sollten Sie sich für eine Hobelbank entscheiden. Für Metallarbeiten sind feststehende Mechanikerwerkbänke die beste Wahl.

Die Belastbarkeit

Die Belastbarkeit einer Werkbank kann im Grunde nie hoch genug sein. Feststehende Werkbänke können sehr hoch belastet werden und gehen auch unter schweren Maschinenteilen nicht in die Knie. Überlegen Sie vor der Auswahl, welche Teile Sie gegebenenfalls auf der Werkbank ablegen und bearbeiten müssen. Für Bastelarbeiten spielt die maximale Belastbarkeit einer Werkbank keine Rolle. 

Das Material

Das Material spielt eine wichtige Rolle bei der Stabilität und der Lebensdauer einer Werkbank. Je dicker die Arbeitsplatte ist, um so stabiler ist in der Regel die gesamte Werkbank. Wenn Sie bei einer mobilen Werkbank die Wahl haben zwischen einem Gestell aus Kunststoff und einem Gestell aus Metall, ist die Metallausführung meist stabiler und haltbarer. Bei der Arbeitsplatte sollten Sie Platten aus Buche-Multiplex den Ausführungen aus Sperrholz vorziehen.

Die Ausstattung

Schubladen und ein Unterschrank mit Schubfächern für kleine Werkzeuge und einem großen Fach für Elektrowerkzeuge, Farben und andere Materialien helfen Ordnung zu halten. Wählen Sie eine Werkbank mit genügend Stauraum, dann bleibt die Arbeitsplatte frei für die eigentliche Arbeit. 

Die Arbeitshöhe 

Damit Sie auch für längere Zeit entspannt an einer Werkbank arbeiten können, muss die Arbeitshöhe zu Ihrer Körpergröße passen. Viele Werkbänke können heute um rund 20 cm in der Höhe verstellt werden. Die Standrad Arbeitshöhe bei nicht höhenverstellbaren Werkbänken beträgt rund 84 bis 85 cm. 

Die Sicherheit

Achten Sie beim Kauf einer Werkbank darauf, dass sie für die vorgesehenen Arbeiten geeignet ist. Mit verstellbaren Füßen können Sie die Werkbank so ausrichten, dass sie auch auf leicht unebenen Böden fest steht und bei der Arbeit nicht wackelt. Die Arbeitsplatte sollte auf jeden Fall splitterfrei sein. Eine Strebe zwischen den Beinen einer Seite und den Beinen rechts und links und sorgt für eine höhere Stabilität und verhindert, dass die Beine bei hoher Belastung zur Seite umknicken.

Wo kann ich eine Werkbank kaufen?

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Werkbänke erhalten Sie im beim Fachhandel für Werkstattausrüstungen, in Baumärkten und in Onlineshops. Fachhandel und Baumärkte bieten allerdings oft nur eine kleine Auswahl weniger Hersteller. Insbesondere die feststehenden Werkbänke aus Baumärkten sind zudem oft von keiner besonders guten Qualität. Wesentlich mehr Auswahl an hochwertigen Werkbänken und meistens deutlich günstigere Preise bieten Onlineshops. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie die Preise der verschiedenen Angebote schnell und einfach mit ein paar Klicks vergleichen können. Auch auf eine gute Beratung müssen Sie heute bei Onlineshops nicht mehr verzichten.

Beliebte Werkbänke

Nr. 1
Ondis24 Werkbank Basic Packtisch Werktisch Werkstatteinrichtung 120 x 60 cm Arbeitshöhe 85 cm TÜV geprüft*
von Ondis24
  • Metall-Werkbank grau 120 cm
  • höhenverstellbare Füße
  • 32 mm Arbeitsplatte (melaminbeschichtet)
  • bis 320 kg belastbar
  • Gewicht ca. 28,5 kg
Preis: € 69,95 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 2
TecTake Werkbank | Werkzeugbank mit Schublade | Lochwand für hängende Werkzeuge - Verschiedene Größen (120 x 60 x 156 cm | Nr. 400855)*
von TecTake
  • Fester Stand, Ablagenregal
  • Große Schublade, Lochwand
  • Maße total (LxBxH): ca. 120 x 60 x 156 cm
  • Arbeitsplatte (BxH): ca. 120 x 60 cm
  • Rückwand (BxH): ca. 118 x 60 cm
Preis: € 70,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 3
Meister Werk-und Spanntisch-150 kg Tragkraft-Große Arbeitsfläche-Aufgedruckte Skala & Winkelangaben-Klappbar-Vielseitig verstellbar/Werkbank mit Spannbacken/Arbeitstisch/9079100*
von H.G Handels GmbH
  • VIELSEITIG & INDIVIDUELL: Idealer Arbeitstisch zum Sägen, Schleifen, Reinigen, Kleben & vielem mehr | Perfekt auf die verschiedenen Anwendungsgebiete einstellbar | Stationäre & mobile Nutzung problemlos möglich | Ideale Höhe für komfortables Arbeiten
  • HOCHWERTIG VERARBEITET: Massive Arbeitsplatte hält verschiedensten Arbeiten stand | Robustes Gestell aus Metall sorgt für die nötige Stabilität | Sicherer Stand garantiert, dank gummierter Füße | Hohe Belastbarkeit durch eine Tragkraft von 150 kg
  • DURCHDACHTE FEATURES: Aufgedruckte Skalen in metrisch & Zoll sowie Winkelangaben, für akkurate Ergebnisse | Gehrungs- & Winkelschnitte sind schnell & einfach möglich | Vier Spannbacken zum individuellen Einstecken
  • SCHNELL ZUSAMMENKLAPPBAR: Einfacher Klappmechanismus ermöglicht schnellen Auf- & Abbau | Werkbank lässt sich dadurch unkompliziert transportieren & ermöglicht eine platzsparende Aufbewahrung
  • PRODUKT-DETAILS: Tragfähigkeit: 150 kg | Abmessung (ausgeklappt): 605 x 640 x 785 mm (L x B x H) | Arbeitsbreite: 605 mm | Arbeitshöhe: 785 mm | Stärke Arbeitsplatte: 18 mm | Öffnungsweite: 110 mm
Prime Preis: € 32,92 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Küpper 12177 – Werkbank, hergestellt in Deutschland, 170 x 60 x 84 cm*
von Küpper
  • Küpper Werkbank 12177, 170x84x60 cm, 6 Schubladen mit Rollenführungen, 2 abschließbare Türen, massive Buchenplatten(hochbelastbar), made in Germany
Preis: € 291,46 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Küpper Werkbank 12287, 240x84x60cm, made in Germany*
von Küpper
  • Küpper Werkbank 12287, 240x84x60 cm, 5 Schubladen H. 12 cm und eine breite Schublade mit Rollenführungen, 2 abschließbare Türen, Sitzraum, massive Buchenplatten(hochbelastbar), made in Germany
Preis: € 486,42 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Holzmann – Werkbank Holz 1625 x 610 mm, 4 Schubladen – WB162L – Holzmann*
von Hozlmann
  • Holzmann.
  • Artikelnummer: HO-WB162L.
  • Werkbank.
Unverb. Preisempf.: € 265,00 Du sparst: € 10,00 (4%) Preis: € 255,00 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Werkbank | Werktisch | ca. 159x85x58 cm (BxHxT) | Belastbarkeit 200 kg | Holz-Arbeitsplatte*
von Alltrade TOPO GmbH
  • z.B. verwendbar als Werkbank, Arbeitstisch, Packtisch oder auch als Buffettisch
  • Einsatzbereiche: Werkstatt, Lager, Garage, Hobbykeller, Garten, Terrasse
  • ideale Arbeitshöhe von 85 cm
  • fester Stand, inklusive 2 Wandhalterungen zur zusätzlichen Befestigung
  • stabile ca. 30 mm Fichtenleimholz-Arbeitsplatte mit naturbelassene Oberfläche + schwarz pulverbeschichtetes Stahluntergestell
Preis: € 68,14 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Mannesmann Werkbank, Karton 88x12, 5x18 cm,, M 7000*
von Brüder Mannesmann
  • Klappbare Werkbank
  • Arbeitsfläche mit verzugsfreien MDF-Platten
  • Abriebfeste Winkel- und Maßeinteilung
  • Maximale Belastung 100 kg
  • Arbeitshöhe 790 mm
Unverb. Preisempf.: € 44,95 Du sparst: € 19,62 (44%) Prime Preis: € 25,33 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Theo Klein 8485 Bosch Werkbank Nr. 1 I 150-teilig I Inkl. Akkuschrauber, Konstruktionsset, Schleifgerät und vielem mehr | Batteriebetriebener Akkuschrauber mit Licht und realistischen Geräuschen*
von Theo Klein
  • Diese Werkbank hat alles zum Bauen, Schleifen, Bohren und Werken, einfach alles was das klein Hand- und Heimwerker-Herz begehrt
  • Sie ist perfekt ausgestattet – mit Helm, Schutzbrille, Ohrenschützer, Handschuhen, Werkzeug und vielem mehr
  • Konstruktionsset, Werkzeug und Akkuschrauber mit Dreh-, Licht- und Soundeffekten machen aus Kindern waschechte Heimwerker/innen
  • Das Schrauben und Werken schult Motorik, räumliches Denken und die Kreativität
  • Made in Germany | Maße: 62 cm x 42 cm x 100 cm I Geeignet für Kinder ab drei Jahren I Benötigte Batterien 2 x RO3, 3 x R6-AA - Nicht im Lieferumfang enthalten
Unverb. Preisempf.: € 149,99 Du sparst: € 53,00 (35%) Prime Preis: € 96,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Bosch Arbeitstisch PWB 600 (4x Spannbacken, Tragekapazität max.: 200 kg, Karton)*
von Bosch
  • Arbeitstisch PWB 600 zur sicheren Fixierung für alle Werkstücke
  • Nur wenige Sekunden zum Auf- und Abbau dank Klappmechanismus
  • Wasserabweisende und langlebige Arbeitsfläche aus Bambus
  • Maximale Spanntiefe liegt bei 34 Millimetern, maximale Spannbreite bei 85mm
  • Lieferumfang: PWB 600, 4 Spannbacken, Karton (3165140612272)
Prime Preis: € 116,00 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Zuletzt aktualisiert am 29. Oktober 2020 um 12:09 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Fazit

Eine solide Werkbank gehört bei Profis und Heimwerkern zur Grundausstattung in der Werkstatt und im Hobbykeller. Es lohnt sich beim Kauf auf eine gute Qualität zu achten. Hochwertige Marken-Werkbänke sind zwar manchmal etwas teurer, halten dafür aber ein ganzes Leben lang.

Unsere Empfehlungen

Preistipp
Ondis24 Werkbank Klaus

99,99 € 129,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Ansehen*
Empfehlung
Küpper 12177

291,46 € 299,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Ansehen*

Weitere Vergleiche in der Kategorie 

Weitere Produktempfehlungen